"The art of war is the art of life." (Men of War)

B-Moviebewertung





| imdb | wiki_de | wiki_en | badmovies.de |
Download des Bewertungsbogens als PDF

Name: FeuerwalzeLand: USA
Originaltitel: FirewalkerJahr: 1986FSK: 12
Genre: Chuck Norris


hochniedrig
Unterhaltungswert:
Pornofaktor:
Gewaltdarstellung:
Gewaltverherrlichung:
Niveau:
Sexismus:
Professionalität:
Realismus:
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Handlung:
Zwei Abenteurer werden angeheuert, um einen Aztekenschatz zu finden. Dummerweise ist jedoch auch ein Schamane dahinter her, weil er sich davon ungeheure Macht verspricht.

Auffällige Fehler (technisch):
Geräusche; fehlerhafte Schnitte (in der einen Szene schwimmt Chuck Norris los, nach dem Schnitt sitzt er - im Hintergrund - wieder auf dem versinkendem Auto und nach dem nächsten Schnitt schwimmt er wieder).

Auffällige Fehler (inhaltlich-logisch):
Viel zu viele, der Film war nicht ansatzweise ernst zu nehmen.

Auffällige Fehler ("wissenschaftlich", z.B.: historisch, physikalisch, usw.):
Viel zu viele, der Film war nicht ansatzweise ernst zu nehmen.

Was für ein Bild vermittelt der Film?
Das Publikum konnte kein echtes Bild erkennen.

Bemerkungen:
Bösewicht mit übernatürlichen Kräften liest Comic "Psi Force"; Übersetzung von "Firewalker" (einer laut dem Film indianischen Sagenfigur) mit "Feuerwalze"; Film erinnert an Bud Spencer/Terence Hill-Filme - mit enorm niedrigem Niveau und lächerlichen und absolut unglaubwürdigen Szenen.

Zitate:
"Wir sind in der Wüste! Völlig egal, wo links ist!"
"Aber fall nicht gleich mit der Tür ins Haus." - "Ich hab keine Tür dabei!"
"Ich bin keine Nonne, ich bin Amerikanerin!"
"Übers Löffel abgeben mach ich mir keine Gedanken." - "Und weißt du wieso? Weil du keine Löffel hast."
"Ihr müsst drei Tage geradeaus fahren und dann scharf rechts."