"Vor seinem Angriff fraß Godzilla das nukleare Material eines Atomkraftwerks, um seine Energie aufzuladen." (Godzilla, der Urgigant)

B-Moviebewertung





| imdb | wiki_de |
Download des Bewertungsbogens als PDF

Name: Kunoichi - Lady NinjaLand: Japan
Originaltitel: Kunoichi ninpô chô Yagyû gaiden: Edobana jigoku-henJahr: 1998FSK: 16
Genre: Martial Arts


hochniedrig
Unterhaltungswert:
Pornofaktor:
Gewaltdarstellung:
Gewaltverherrlichung:
Niveau:
Sexismus:
Professionalität:
Realismus:
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Handlung:
Ein Kloster wird überfallen, die meisten der Nonnen werden entführt. Nur wenige bleiben über und ihnen steht der Sinn nach Rache! Sie engagieren einen Schwertmeister, der sie trainieren soll und mit ihnen zusammen den Gegenschlag durchführen soll.

Auffällige Fehler (technisch):
äußerst verwirrende Schnitte; teilweise sehr schlechte Kameraführung.

Auffällige Fehler (inhaltlich-logisch):
Keine logisch durchdachte Story ("Der ganze Film ist ein Fehler").

Auffällige Fehler ("wissenschaftlich", z.B.: historisch, physikalisch, usw.):
Unter der üblichen Prämissensetzung und mit einem zugedrücktem Auge: keine.

Was für ein Bild vermittelt der Film?
Regisseure sollten während der Dreharbeiten kein oder zumindest weniger Crack rauchen.

Bemerkungen:
"Die Ninja- Technik der Vervielfältigung!", "Ninjatechnik: Verfaulung (...) Du wirst unter Qualen sterben!" (weitere Techniken: Purpurpfau/Wirbelwind); weibliche Ninja im "Nuttenninja- Outfit"; Zitat über den Film: "Zum Glück dauert der Film nur 73 Minuten!"; Zitat von imdb.com: 'In one scene a hero&heroine fall through a trap door into a slime pit rife with the remnants of others. As they think on how to escape our heroine mentions the hero will need a sharp blade upon their escape. Wouldn't you know a virgin's blood would be just the trick. Let the fornication begin! The nasty bad guy is appalled they would have the gall to have sex in his Pit O' Death and starts shooting arrows at the copulating couple. Our hero dances and parries about with his good woman still mounted. His sword slicing each arrow. Cut to an extreme close up of the shining blade deftly held for one drop of blood to sing the blade electric! Now that's "Bad Cinema" at it's best and there is plenty more.'.

Zitate:
"Um Monster zu töten braucht man die Hilfe eines Monsters!"