"Denk daran, Frauen kannst du nur anschauen, aber nicht berühren, sonst verlierst du sehr schnell deine Vorderzähne." (Ninja Samurai)

B-Moviebewertung





| imdb | wiki_de | wiki_en |
Download des Bewertungsbogens als PDF

Name: Leprechaun 4 - Space PlatoonLand: VSA
Originaltitel: Leprechaun 4Jahr: 1997FSK: 16
Genre: Horror


hochniedrig
Unterhaltungswert:
Pornofaktor:
Gewaltdarstellung:
Gewaltverherrlichung:
Niveau:
Sexismus:
Professionalität:
Realismus:
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Handlung:
Im 21. Jahrhundert: Nachdem ein "Außerirdischer" einer mächtigen Schürfgesellschaft wieder und wieder Gold von ihren Transportraumschiffen stiehlt, schickt diese Söldner, um das Problem zu beseitigen. Wie sich schnell herausstellt, ist der Außerirdische niemand anderes als der irische Kobold. Gerade als er dabei ist, eine Hochzeit mit einer Prinzessin einzufädeln, um durch sie die Weltherrschaft zu erringen, stellen ihn die Söldner, sprengen ihn und urinieren auf dessen Körperteile. Keine gute Idee, denn da sie ihm außerdem Braut und Gold entwenden, schmuggelt sich der unsterbliche Kobold an Bord ihres Schiffes. Sein Ziel: Sein Eigentum wiederbeschaffen und die "Diebe" ihrer gerechten Strafe zuführen. So metzelt er sich also quer durch die Mannschaft, bis es schließlich gelingt, ihn durch eine Schleuse aus dem Raumschiff ins All zu saugen.

Auffällige Fehler (technisch):
Bajonett aus Gummi.

Auffällige Fehler (inhaltlich-logisch):
Leprechaun strebt nach Weltherrschaft.

Auffällige Fehler ("wissenschaftlich", z.B.: historisch, physikalisch, usw.):
Schrumpfstrahlen; fleischfressende Bakterien; Gewebe wächst ohne Materialzufuhr; Injektion durch Schädeldecke mit einfacher Spritze.

Was für ein Bild vermittelt der Film?
Dem Publikum ist keines aufgefallen.

Bemerkungen:
Leprechaun nutzt Laserschwert; Leprechaun spricht nicht wie in den vorhergehenden Teilen in Reimen; zum Schäferstündchen in die Müllverwertung, dabei wächst IHM Leprechaun aus dem Schoß; Marines haben in Disko ihre Schusswaffen mit dabei; Professor in Rollstuhl, angeschlossen an lebenserhaltenden Maschinen schlägt in Raserei auf deren Steuerpult und löst damit wiederholt Fehlfunktionen seines Körpers aus; Computer laufen unter DOS oder CP/M.

Zitate:
"Furchtbar sein, schneller sein, töten, töten, töten!"
"Eure Schreie stellen eine perfekte Untermalung für diesen romantischen Abend dar."
Über eine Verletzte: "Ich will, dass sie komplett überholt wird!"
"Ich bin nicht leicht beleidigt und ich würde jeden erschießen, der das behauptet!"
"Ich heirate sie, leg sie flach und leg sie um, alles am selben Tag!"
"Wie Shakespeare sagt: Scheiße passiert!"


Text des News-Eintrags:
Das 21. Jahrhundert: Großkonzerne bauen an allen Ecken und Enden der Galaxie Rohstoffe ab, nicht zuletzt Gold. Die Erzlieferungen werden allerdings zunehmend von einem intergalaktischen Wichtel geplündert. Dies sind die Abenteuer einer Söldnertruppe, die ausgeschickt wurde, um diesem Treiben ein Ende zu bereiten. Soweit, so bekannt. Das sich der Störenfried als unser guter alter Leprechaun entpuppt, verleiht dem Film schon eine gewisse Einzigartigkeit - der Gedanke, Science Fiction mit einem grünen irischen Kobold zu kreuzen liegt ja nicht sooo nahe...dass der Leprechaun durch Urinieren auf seine unsterblichen Überreste den Urinator infiziert und so auf das Söldnerschiff gelangt, wo die Tatwaffe zu 'gegebenem Anlass' zum Leprechaun anwächst, zeigt den altbekannt schrägen Humor der Leprechaunserie. Wer darüber hinaus gerne mal billige Alienimitate sieht, sollte hier zugreifen - alle anderen sind vorgewarnt!