"Was macht die Kettensäge hier?" - "Sie ist Teil unserer Religion." (Mit Motorsägen spaßt man nicht)

B-Moviebewertung





| imdb | ofdb |
Download des Bewertungsbogens als PDF

Name: Study HellLand: Kanada
Originaltitel: Study HellJahr: 2007FSK: 18
Genre: Horror


hochniedrig
Unterhaltungswert:
Pornofaktor:
Gewaltdarstellung:
Gewaltverherrlichung:
Niveau:
Sexismus:
Professionalität:
Realismus:
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Handlung:
Ein Veteran eines Krieges ist seit zwei Jahren Lehrer. Unter seiner Aufsicht müssen mehrere aufsässige Schüler nachsitzen. Diese nutzen jede Gelegenheit, ihn zu reizen. Als sie in sein Büro einbrechen und dort auf eine Waffenkammer stoßen, läuft der Lehrer Amok. Nachdem er die Schule hermetisch abgeriegelt hat, beginnt seine Jagd auf diese Schüler und jeden, der sich zwischen ihn und diese stellt.

Auffällige Fehler (technisch):
Dem Publikum ist nichts aufgefallen.

Auffällige Fehler (inhaltlich-logisch):
Amokläufer wird einmal niedergeschlagen, dann aber liegen gelassen, obwohl wehrlos. Hausmeister verschweigt grundlos, dass Massaker an Schule von einem noch immer an der Schule lehrenden Lehrer begangen wurde. 2 Jahre nach Tod des Mörders taucht dieser wieder auf. Gejagte kommen nicht auf die Idee, Werkzeuge aus dem Werkraum zu nutzen. Lehrer, der erst 2 Jahre an Schule ist, hat riesiges Privatbüro.

Auffällige Fehler ("wissenschaftlich", z.B.: historisch, physikalisch, usw.):
Dem Publikum ist nichts aufgefallen.

Was für ein Bild vermittelt der Film?
Krieg kann schwere psychische Probleme verursachen.

Bemerkungen:
Legenden von Fluchtgängen unter der Schule; Referenzen an "Good Morning Vietnam", "Crocodile Dundee"; Mädchen mit Universalhandtasche, enthält u.a. Chrompulver; Film spielt ca. um das Jahr 2000, Lehrer war in Vietnam, ist aber maximal 40 Jahre alt.

Zitate:
"Ich habe Geist. Erinnern Sie sich an diese Party?" - "Allerdings. Ich hatte da allerdings den Eindruck, Ihr Geist kam da aus der Flasche."
"In meiner Tasche hab ich ein Messer, damit kämpft es sich besser!"
Lehrer sticht Rektorin in Rücken: "Ich kündige!"
"Das ist doch kein Hammer - DAS ist ein Hammer"
"Warum hast du heute nachsitzen müssen?" - "Ich habe keine Freunde und also sonst nichts zu tun."


Text des News-Eintrags:
Wer kennt ihn nicht aus seiner Schulzeit, diesen Typ Lehrer, der sich eigentlich immer ganz korrekt verhält, immer grüßt und einem doch immer das Gefühl gibt, jeden Moment Amok zu laufen? Sicher keine gute Idee, bei dieser Art Lehrer in dessen Privatwaffenkammer einzubrechen...