"Ich heirate sie, leg sie flach und leg sie um, alles am selben Tag!" (Leprechaun 4 - Space Platoon)

B-Moviebewertung





| imdb | wiki_en |
Download des Bewertungsbogens als PDF

Name: Dentist 2 - Zahnarzt des SchreckensLand: USA
Originaltitel: The Dentist 2Jahr: 1998FSK: 18
Genre: Horror


hochniedrig
Unterhaltungswert:
Pornofaktor:
Gewaltdarstellung:
Gewaltverherrlichung:
Niveau:
Sexismus:
Professionalität:
Realismus:
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Handlung:
Killer-Zahnarzt bricht aus Psychiatrie aus, will unter falschem Namen ein neues Leben (als Zahnarzt!) beginnen, aber er droht aufzufliegen, als ein Detektiv und die Lokalpresse Nachforschungen anstellen. Und auch seine geistige Gesundheit scheint nicht immer gegeben zu sein...

Auffällige Fehler (technisch):
Das Publikum hat keine bemerkt.

Auffällige Fehler (inhaltlich-logisch):
Dem Publikum sind keine aufgefallen, es ist sich aber nicht sicher, ob der falsche Zahnarzt in den Vereinigten Staaten von Amerika derart einfach unter falscher Identität eine Zahnarztpraxis hätte übernehmen können. Außerdem: kann ein Zahnarzt so ohne weiteres ohne Zahnarzthilfe auskommen?

Auffällige Fehler ("wissenschaftlich", z.B.: historisch, physikalisch, usw.):
Das Publikum konnte nichts entdecken.

Was für ein Bild vermittelt der Film?
Er macht zukünftige Zahnarztbesuche noch unangenehmer als sonst schon ;-).

Bemerkungen:
Der Zahnarzt ist ein durchaus in Teilen sympathischer, intellektueller Psychopath, der an Schizophrenie leidet - Vergleiche mit Hannibal Lecter drängen sich öfter auf (wenngleich die Übereinstimmung doch nur partiell ist).

Zitate:
"Bitte hör sofort auf meine Küche zu putzen!"
"Warum hat man nur immer Angst vorm Zahnarzt?"
"Zeit für ein neues Spielchen: Hast du gelogen wird gezogen!"
"Zähne ziehen ist wie..." (hält kurz inne, um den passenden Vergleich zu finden) "...wie Zähne ziehen!"
"Jede Geschichte, die das Leben schreibt wird von der Liebe bestimmt und von den Frauen diktiert."
"Das ist das totale dentale Erlebnis!"